HDL Header wird geladen...

DAS VW GOLF IV CABRIO (1998-2002) IM TEST

15.06.2022

Das WeltAuto präsentiert die Neuen von damals. Diesmal widmen wir uns dem VW Golf IV Cabrio. Was haben die Kollegen von Go! Das Motormagazin damals über das Fahrzeug gesagt und wie schaut es heute am Gebrauchtwagenmarkt aus? Hier gibt’s alle Details.

Die Zeit zurück drehen und noch einmal jung sein - dieses Gefühl von Freiheit und guter Laune verkörpert das Golf IV Cabriolet.

Als aufgehübschter Nachfolger des Golf III Cabrios, das von 1993-1998 angeboten wurde, gibt es das Golf IV Cabriolet mit modernisierten Scheinwerfern und einem verbesserten Innenraum. Charakteristisch für die Modelle bis VI ist der Überrollbügel, der aus Sicherheitsgründen angebracht wurde und dem Wagen somit den Spitznamen "Erdbeerkörbchen" einbrachte.

Eckdaten zum VW Golf IV Cabriolet (1998-2002)


BenzinDiesel
Leistung75-115 PS90-110 PS
Vmax163-193 km/h175-190 km/h
Verbrauch7,7-8,0 l/100km5,2 l/100km


Stärken und Schwächen des VW Golf IV Cabriolet

Stärken

  • langlebige Technik
  • große Auswahl am Markt
  • alltagstauglich




Schwächen

  • fummelige Persenning


car-favorit compare-large up magnifier language share